Unterflurabzüge

Zur Beseitigung von Materialstaus werden die speziell entwickelten MATAKT® 45° Lanzendüsen am Flachboden um den Abzug montiert. Die zum System gehörigen Druckbehälter werden im Unterflur montiert. Die Verbindung zwischen Düse und Kanone wird durch einen 2 1/2" Druckschlauch geschaffen.
Zur Ansteuerung der Ventile wird ein Sammelkabel und zu den Druckbehältern eine 1/2" Druckluftleitung verlegt. Die Steuereinheit spricht die Abschussventile der Druckbehälter entweder manuell oder automatisch an. Nach Abschuss lockert dann das eingeblasene Luftvolumen das festsitzende Material auf und lässt es abfließen, so kann es nach Bedarf wieder abgezogen werden.